FIX: Word öffnet oder schließt sich langsam. (Gelöst)

FIX: Word öffnet oder schließt sich langsam. (Gelöst)

Ein häufiges Problem auf vielen Computern ist das langsame Starten oder Beenden von MS Word. Dieses Problem liegt normalerweise an einem beschädigten oder problematischen ' Normal.dot ' Schablone. Das ' Normal.dot '-Vorlage ist der Ort, an dem Word alle Standardeinstellungen (z. B. Schriftart, Schriftgröße usw.) speichert, und sie wird mit jeder Word-Datei verwendet, die Sie öffnen – ob leer oder nicht.

Dieses Tutorial behebt die folgenden Probleme von Word: Word startet zu langsam, lädt Dokumente oder schließt es.

Um diese Probleme zu lösen, suchen Sie den Speicherortordner der Word-Vorlagen und löschen Sie die Datei „Normal.dot“ (oder „Normal.dotm“, wenn Sie Word 2007/2010 haben). Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:



1. Gehen Sie bei geschlossener MS Word-Anwendung zu Start > Lauf

Starte den Lauf

2. Im Feld „Befehl ausführen“ Kopieren und Einfügen einen der folgenden Befehle entsprechend Ihrer Betriebssystemversion und drücken Sie dann OK

a. Für Windows XP:

  • %USERPROFILE%AnwendungsdatenMicrosoftTemplates

b . Für Windows Vista / Windows 7 / Windows 8 und Windows 10:

  • %appdata%MicrosoftVorlagen

2. Suchen Sie die Datei mit dem Namen „ Normal.dot ' wenn Sie Word 2003 haben, oder die ' Normal.dotm ' Datei, wenn Sie Word 2007, 2010, 2013 oder eine neuere Version von MS Office haben und löschen es. Mach dir wegen der Löschung keine Sorgen. Wenn Sie MS Word das nächste Mal öffnen, wird eine neue, saubere Normalvorlage (Normal.dot, Normal.dotm) erstellt.

FIX Word öffnet oder schließt sich langsam.

Öffnen Sie jetzt MS Word und genießen Sie das Schreiben! *

*Zusätzliche Hilfe: Wenn Word nach dem Ausführen der oben genannten Schritte beim Starten oder Schließen immer noch langsam ist, setzen Sie es auf seine Standardeinstellungen zurück, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

a. Schließen Wort.
b. Öffnen Sie den Registrierungseditor. (Geben Sie dazu im Befehlsfeld „Ausführen“ Folgendes ein REGEDIT und drücke Eingeben .)
c. Navigieren Sie im Registrierungs-Editor entsprechend der installierten Word-Version (Office) zum folgenden Registrierungsspeicherort:

    Büro 2007:HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Office/12.0/ Wort Büro 2010:HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Office/14.0/ Wort Büro 2013:HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Office/15.0/ Wort Office 2016, 2019 und Office 365: HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Office/16.0/ Wort

d. Löschen die folgenden Schlüssel unter der Wort Schlüssel:

    Daten(z. B. HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Office/16.0/Word/ Daten ) Optionen(z. B. HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Office/16.0/Word/ Optionen )

d. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Word. Das Problem muss jetzt gelöst werden.

Das ist es!

Wir stellen ein